Aktuelle Nachrichten

PHOTO 2021 09 28 14 53 59

Schulanfangsandacht im Freien 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich alle evangelischen und katholischen Kinder der 3. und 4. Klassen auf den Stufen  zur Turnhalle, um dort gemeinsam eine Andacht unter dem Thema: Jeder von uns ist wichtig, zu feiern. Im Mittelpunkt stand die Geschichte: Die kleine Schraube. Die SchülerInnen fanden sehr schnell den Zusammenhang der Geschichte mit ihrer  Schulgemeinschaft heraus: Jeder von uns ist wichtig, egal was er kann, egal wie gut er in der Schule ist, egal wie er aussieht. Umrandet wurde die Andacht mit begeistert gesungenen Liedern und gemeinsamen Gebeten. 

„Die kleine Schraube“

Es war einmal eine klitzekleine Schraube, ein Schräubchen bloß. Sie war in ein großes Schiff eingebaut. Und sie hielt zusammen mit vielen anderen Schrauben, auch wesentlich größeren, eine schwere Stahlplatte fest an ihrem Ort. Eines Tages wurde die kleine Schraube locker. Und sie dachte sich: “Was soll’s? Wozu soll ich weiter halten? Ob ich da bin oder nicht, ist ja egal! Auch ohne mich wird die Stahlplatte bombenfest halten. Dafür sorgen schon die vielen anderen Schrauben.” Und so strengte sich die kleine Schraube nicht mehr an, widerstand dem Stampfen des Schiffs-Diesels immer weniger, lockerte sich mehr und mehr und war drauf und dran abzufallen und auf den finsteren Grund des abgrundtiefen Ozeans zu sinken. Als aber die anderen Schrauben merkten, dass die kleine Schraube aufgeben wollte, da riefen sie ihr zu: “Mach das bloß nicht! Wenn du fehlst, dann werden die Schwingungen noch mehr übertragen, sie werden sich noch mehr aufschaukeln, noch mehr Schrauben werden locker, die Platte könnte sich lockern oder gar abfallen, und am Schluss könnte sich, Gott behüte, das ganze Schiff auflösen! Oder es würde verschrottet werden. Und wir alle wären in Gefahr. Bleib! Halte fest!” So riefen alle Bauteile des Schiffes – die Schrauben, die Muttern, die Gummidichtungen, die Platten, die Spanten, die Schiffsschrauben, die Ruder, das Radargerät, die Kojen, die Bullaugen – der kleinen Schraube zu: “Tu es nicht! Wenn du fehlst, sind wir am Ende womöglich alle verloren! Wir brauchen dich!” Als die kleine Schraube das hörte, wurde sie wieder stärker, und zog an. Und das Schiff schwimmt noch heute auf dem weiten, azurblauen Ozean. 

PHOTO 2021 09 28 14 54 00

PHOTO 2021 09 28 14 53 59 1

 

Liebe Eltern und Besucher,

bitte beachten Sie einige organisatorische Hinweise und Regelungen.

Weiterlesen

 

logo grundschule rohrdorf

Kontakt

Grundschule Rohrdorf

Bgm.-Hollinger-Platz 1
83101 Rohrdorf
Tel: 08032 / 9545 40
Fax: 08032 / 9545 450
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Büro:

  • Montag und Mittwoch: 7:15 - 12:15 Uhr
  • Donnerstag: 12:30 - 13:30 Uhr
  • Freitag: 7.15 - 10.30 Uhr
  • ansonsten  Email oder Anrufbeantworter.